Alberto Blisa
Rocco Calcagni
Michele Drigo
Luigino Zangobbo
Paolo Mignosa
Adrien Coquelle
Valter Pallaoro
Paolo Brambilla
Claudio Parizzi
Federico Raiser
Fabio Vivalda
Roberto Pegolo
Alice Enrico
Giuliano Zappi
Alessandro Brambilla
Bernard Leger
Matteo Lazzari

News/Comunicati

NEUAUFLAGE DES FOTOWETTBEWERBES!

   

Der internationale Fotowettbewerb "Fotografare il Parco" der italienischen Nationalparks Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise sowie des französischen Nationalparks de la Vanoise erreicht unter der Schirmherrschaft von Alparc (Netzwerk Alpiner Schutzgebiete) und Federparchi den Meilenstein der fünfzehnten Ausgabe.

WIR SIND FAST FERTIG!

   

Liebe Freunde und Freundinnen des Fotowettbewerbs „Fotografare il Parco",

​leider dauern die Arbeiten zur Einrichtung des neuen Foto-Upload-Verfahrens etwas länger als erwartet.

DER DERZEITIGE STAND

   

Die von der Corona-Pandemie verursachte Unsicherheit der letzten Monate hat die Organisation einer zeitnahen Feier zur Preisverleihung verhindert. Das Sekretariat des Fotowettbewerbes hat in den letzten Wochen daher alle Preise an die Sieger des Fotowettbewerbes verschickt.
 

NUNMEHR DIE AUTOREN DER SIEGERFOTOS

In der Hoffnung, dass der medizinische Notstand wegen Covid 19 uns baldmöglichst die Organisation der Preisverteilung bei physischer Anwesenheit  und unter sicheren Bedingungen ermöglicht, wollen wir Ihnen inzwischen zumindest die Siegerfotos mit den jeweiligen Autorenangaben zum 14. Fotowettbewerb präsentieren.

Es ist angenehm mit dieser Bildergalerie daran zu erinnern, dass hinter diesen Siegerfotos wie hinter all den vielen anderen, die zum Wettbewerb eingereicht werden, passionierte Menschen stehen, welche die Begeisterung für die Natur und die Fotografie teilen.  Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hat eine unterschiedliche Zugangsweise, die sich in eine unterschiedliche fotografische Beschreibung übersetzt.

DIE SIEGER DER 14. AUFLAGE SIND ERMITTELT

Über 3.300 Fotos sind zum Wettbewerb 2020 eingereicht worden

Die 14. Auflage des internationalen Fotowettbewerbes „Fotografare il Parco“ ist abgeschlossen worden. Der Wettbewerb war wieder von den Nationalparken Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise und La Vanoise unter der Schirmherrschaft der Netzwerke Alparc und Federparchi bei Beteiligung des Medienpartners „La Rivista della Natura“ organisiert worden.

Der Vorsitzende der Bewertungsjury Lello Piazza hat nach Abschluss der Bewertungsarbeiten erklärt: „In Italien nimmt sich die Informationsarbeit wenig der Natur an. Dies macht den Fotowettbewerb umso wertvoller, der nunmehr seine 14. Auflage erreicht hat, weil er dem breiten Publikum die Schönheiten der Landschaften, das Verhalten der Wildtiere und die farbige Vielfalt der Vegetationsdecken in den drei italienischen Nationalparken Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise und des französischen Nationalparks de la Vanoise jenseits der Staatsgrenze erschließt.“

ZUSAMMENKUNFT DER JURY

   

Wir teilen Ihnen mit, dass die Auswertung der Siegerbilder von Seiten der Jury am 12. Februar stattfinden wird. Nach eventuell notwendigen technischen Überprüfungen werden die Siegerbilder veröffentlicht.
 
Bormio,Torino, Pescasseroli, Chambéry, den 18. Januar 2021

NUR NOCH WENIGE TAGE...

    

...um am Fotowettbewerb teilzunehmen.
 
Sicher, die jetzige Zeit ist auf den ersten Blick nicht dazu angetan, an das Fotografieren zu denken. Und doch ist es die Schönheit der Natur und unserer Nationalparke, welche uns ein Bisschen Fröhlichkeit verleihen kann.