DIE SIEGER DER 12. AUFLAGE

Die Jury des internationalen Wettbewerbes „Fotografare il Parco“, der von den Nationalparken Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise sowie de la Vanoise (F) zusammen mit Swarovski Optik Italien ausgerichtet  wird, hat sich zur Bewertung der eingereichten Fotos zusammengesetzt.

In ihrer Bewertungssitzung hat sie aus den ca. 3000 Fotos, welche von 373 teilnehmenden Fotografen eingesendet worden waren, die Sieger der 12. Auflage ermittelt. 

Die ob des hohen qualitativen Niveaus der eingesendeten Fotos beanspruchende Arbeit der Jury hat folgende Ergebnisse erbracht:

Den Gesamtsieg hat Gianluca Damiani aus Rom mit seinem Foto „Apparizioni fugaci – Flüchtige Erscheinung“ errungen. Die flüchtige Begegnung mit einem Wolf ist durch den Morgennebel im Bild und durch den Bildaufbau besonders beeindruckend.
„Gazè Moonlight“ von Thomas Delahaye aus Pralognan la Vanoise ist das Foto eines Tagfalters, aufgenommen in der Nacht, das sich scharf gegen künstliche Lichtquellen abzeichnet. Es wurde mit dem 2. Preis in der Gesamtkategorie ausgezeichnet.
Der 3. Preis in der Gesamtkategorie wurde Lorenzo Shoubridge aus Lido di Camaiore für sein Foto „Tulipano di montagna – Wildtulpe“ zuerkannt. Dank einer raffinierten Einstellung der Tiefenschärfe wird die Tulpe zum Hauptmotiv im Bild.