Sabino Cerchia
Laura Pelosi
Matteo Ferrero
Massimo Arcaro
Paolo Mignosa
Adrien Coquelle
Michele Remonti
Vittorio Ricci
Georg Kantioler
Federico Raiser
Nicola Destefano
Manuele Finali
Bruno Bostica
Giuliano Zappi
Renato Moggi
Salvatore Gianni Pino
Giuseppe Bonali
Matteo Riccardo Di Nicola
  • Italiano
  • Français
  • English
  • Deutsch

DIE SIEGER DER 14. AUFLAGE SIND ERMITTELT

Über 3.300 Fotos sind zum Wettbewerb 2020 eingereicht worden

Die 14. Auflage des internationalen Fotowettbewerbes „Fotografare il Parco“ ist abgeschlossen worden. Der Wettbewerb war wieder von den Nationalparken Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise und La Vanoise unter der Schirmherrschaft der Netzwerke Alparc und Federparchi bei Beteiligung des Medienpartners „La Rivista della Natura“ organisiert worden.

Der Vorsitzende der Bewertungsjury Lello Piazza hat nach Abschluss der Bewertungsarbeiten erklärt: „In Italien nimmt sich die Informationsarbeit wenig der Natur an. Dies macht den Fotowettbewerb umso wertvoller, der nunmehr seine 14. Auflage erreicht hat, weil er dem breiten Publikum die Schönheiten der Landschaften, das Verhalten der Wildtiere und die farbige Vielfalt der Vegetationsdecken in den drei italienischen Nationalparken Stilfserjoch, Gran Paradiso, Abruzzen, Latium und Molise und des französischen Nationalparks de la Vanoise jenseits der Staatsgrenze erschließt.“

ZUSAMMENKUNFT DER JURY

   

Wir teilen Ihnen mit, dass die Auswertung der Siegerbilder von Seiten der Jury am 12. Februar stattfinden wird. Nach eventuell notwendigen technischen Überprüfungen werden die Siegerbilder veröffentlicht.
 
Bormio,Torino, Pescasseroli, Chambéry, den 18. Januar 2021